Ausführliche Tests zu den beliebtesten Dating Apps

20 Tinder Chat Tipps: So hältst du das Gespräch in Gang

20 Tinder Chat Tipps: So hältst du das Gespräch in Gang

Letzte Aktualisierung: 5. Juli 2021

Tinder ist eine der einfachsten und beliebtesten Dating Apps. Sobald du ein nettes, vielversprechendes Match hast, gibt es nichts Spannenderes, als zu flirten und auf ein tatsächliches Date hinzuarbeiten. Aber wie hältst du ein Gespräch in Gang? In diesem Blog findest du allerlei nützliche Tipps, wie du das anstellst. Wenn du bisher wenig Erfahrung mit Tinder hast, sorgen unsere Tipps für die nötige Inspiration (die Tipps richten sich übrigens sowohl an Männer als auch an Frauen). Du wirst aber schnell feststellen, dass sich ein Gespräch wie von selbst entwickelt, wenn es zwischen dir und deinem Match funkt.


1. Beziehe dich auf ihren oder seinen Profiltext.

Dies ist ein nützlicher Tipp, um ein Gespräch zu beginnen – zumal ein guter Start meist entscheidend für den weiteren Gesprächsverlauf ist.

Die meisten Singles verraten in ihren Profiltexten etwas über sich selbst. Wenn du einem Match eine nette Frage zu seinem oder ihren Profiltext stellst, legst du einen guten Grundstein für ein lebendiges Gespräch. Vor allem, wenn ihr ähnliche Interessen teilt.

Stell am besten eine offene Frage (siehe Tipp 11). So verhinderst du, dass das Gespräch schnell ins Leere läuft. Du kannst beispielsweise schreiben:

  • Cool, dass du auf Bali warst! Was war dein Lieblingsplatz?
  • Was ist dein liebstes italienisches Gericht?
  • Wo würdest du gerne nochmals Urlaub machen?

Natürlich hängt deine Frage vom Profiltext ab. Versuche allerdings Fragen zum Job zu vermeiden. Viele Singles auf Tinder haben keine Lust auf Standardgespräche zum Thema Karriere.


2. Wähle ein passendes Gesprächsthema.

Der obige Tipp bietet direkt Gesprächsstoff. Wahrscheinlich kannst du direkt an diesem Thema anknüpfen. Daneben gibt es zahlreiche Themen, über die du mit jemanden chatten kannst (siehe auch unsere weiteren Tipps). Wichtig ist vor allem, dass du Interesse an dem zeigst, was dein Gesprächspartner gerne tut und wie derjenige ist.

Du kannst zum Beispiel fragen:

  • Was unternimmst du am liebsten im Urlaub?
  • Bist du ein Morgenmensch oder eine Nachteule?
  • Bist du ein Hunde-, Katzen- oder Nager-Fan?
  • Was ist dein Lieblingsfilm?

Diese Art von Fragen kannst du super in Kombination mit einem Witz stellen und das Gespräch locker halten.


3. Versuche, dein Match herauszufordern.

Eine Möglichkeit, dein Match herauszufordern, ist, ihn oder sie ein wenig zu necken. Abgesehen davon, dass das lustig ist und Spaß macht, bringst du die andere Person dazu, an dich zu denken. Wenn du die Person tatsächlich mal treffen willst, möchtest du genau dies erreichen.

Du kannst zum Beispiel schreiben:

  • Alberst du heute Abend wieder rum?
  • Kochst du schon wieder Spaghetti?
  • Ich glaube, du bist nicht so unschuldig, wie du aussiehst.

Sei kreativ und mach ruhig einen Witz über ein Thema, über das ihr bereits einmal gesprochen habt.


4. Reagiere nicht zu schnell, aber warte auch nicht zu lange mit deiner Antwort.

Über diesen Tipp wird oft diskutiert: Der eine sagt, dass du nicht zu schnell reagieren solltest, der andere ist der Ansicht, dass die Reaktionszeit keine Rolle spielt. Wir empfehlen, direkt zu reagieren, wenn es dir eh gerade passt, aber nicht auf jede Nachricht unmittelbar zu antworten. Ein wenig Unberechenbarkeit hält das Gespräch spannend.

Zu lange mit einer Antwort zu warten, ist dennoch nicht ratsam. Da die meisten User mit mehreren Matches gleichzeitig chatten (oder einfach viel zu tun haben), besteht die Möglichkeit, dass du vergessen wirst oder eure Unterhaltung in den Hintergrund gerät. Das wäre schade! Insbesondere, da es keinen Anlass für Spielchen gibt: Du musst nicht extra langsam reagieren, nur weil die andere Person das tut.


5. Stelle Fragen.

In diesem Blog findest du allerlei Tipps, welche Fragen du deinem Tinder Match stellen kannst, unter anderem in unserem Artikel „Die besten 150 Fragen für dein Tinder Match“. So fehlen dir niemals die richtigen Worte.

Falls das Gespräch dennoch nicht gut läuft, kann es durchaus sein, dass ihr doch nicht so gut zusammenpasst, wie Tinder dachte.


6. Mach Komplimente.

Ein Kompliment zur richtigen Zeit ist nett, lieb und wichtig. Männer und Frauen bekommen gleichermaßen gerne Komplimente. Du kannst jederzeit etwas Nettes sagen, solange es aufrichtig gemeint ist. Versuche allerdings Komplimente zum Äußeren zu vermeiden und achte auf die folgenden Dinge:

  • Mach nicht zu viele Komplimente.
  • Starte deinen Tinder Chat nicht mit einem Kompliment zum Aussehen deines Matches. Das wirkt oft unsicher und ein wenig verzweifelt.

7. Schicke witzige „Würdest du eher“-Fragen an dein Tinder Match.

Witzige „Würdest du eher“-Fragen können für Gesprächsstoff mit deinem Tinder Match sowie gemeinsame Lacher sorgen. Dafür solltet ihr auf einer Wellenlänge liegen und euch schon etwas unterhalten haben; sonst könnte die Frage aus der Luft gegriffen wirken. Im Netz, insbesondere in den sozialen Medien, kannst du nach passenden Ideen suchen, die du deinem Match schicken kannst. Einige Beispiele absurder und witziger Fragen lauten:

  • Würdest du eher Haut haben wollen, die je nach deiner Stimmung die Farbe verändert – oder Tattoos, die am ganzen Körper erscheinen und zeigen, was du gestern gemacht hast?
  • Würdest du eher immer das perfekte Selfie machen können, aber alle anderen Bilder werden schlecht – oder alle Bilder werden schön, nur deine Selfies nicht?
  • Würdest du eher für immer umsonst fliegen wollen – oder nie wieder in einem Restaurant zahlen müssen?
  • Würdest du eher mit Tieren sprechen – oder jede Sprache der Welt sprechen können?

Es gibt natürlich noch allerlei andere Fragen, die du deinem Match stellen kannst. Außerdem kannst du dir selbst Fragen überlegen, die zu eurem vorherigen Gespräch passen.


8. Halte deine Nachrichten kurz und knackig.

Deine Tinder Nachrichten kurz zu halten, ist aus mehreren Gründen sinnvoll. Zum einen bleibt das Gespräch auf diese Weise spontan und lebendig. Kaum einer hat Lust, sich ellenlange Nachrichten durchzulesen. Die meisten Menschen schalten bei zu langen Texten ab, je nach Konzentration.

Zum anderen fällt es vielen schwer, auf einen langen Text zu reagieren. Eine lange Nachricht erfordert meist eine lange Antwort, auf die viele Leute keine Lust haben. Dadurch verliert euer Gespräch an Spontanität, wobei gerade ein lockeres Gespräch Spaß macht.


9. Zeig Interesse.

Kein Gespräch verläuft wirklich gut, wenn das Interesse einseitig zu sein scheint. Leider ist es durchaus üblich, dass Personen viel über sich selbst sprechen, statt den anderen zu Wort kommen zu lassen. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass dein Gesprächspartner schon nach kurzer Zeit keine Lust mehr hat, sich mit dir zu unterhalten und das Gespräch im Sand verläuft. Wenn du Interesse an der anderen Person hast, wirst du wahrscheinlich von selbst viele Fragen stellen, aber es schadet trotzdem nicht, sich ab und zu extra eine Frage zu überlegen. Des Weiteren solltest du nach einer Frage nicht direkt wieder von dir selbst sprechen.

Den anderen mit Fragen zu bombardieren, wird allerdings auch nicht funktionieren. Nachweislich fühlen sich Menschen weniger miteinander verbunden, die sich gegenseitig fortlaufend Fragen stellen. Wenn dein Tinder Chat im Grunde einer einzigen Fragerunde gleicht, solltest du für dich checken, ob es zwischen euch gut läuft.


10. Zeige Humor, aber übertreibe es nicht.

Manchmal können dich Tinder Gespräche regelrecht nervös machen. Das geht vielen so. Versuche, dich online nicht zu verstellen und sei dieselbe Person, die du auch im echten Leben bist. Mach ab und zu einen Witz, selbst wenn dieser noch so seltsam rüberkommen könnte (aber übertreib es nicht). Versuche nicht, extrovertierter zu sein, als du tatsächlich bist. Die meisten Singles mögen es nicht, wenn sich jemand besonders intelligent gibt oder busy tut. Und obwohl euer Gespräch online stattfindet: Vor allem Frauen merken recht schnell, wenn sich die andere Person verstellt.


11. Stelle offene Fragen.

Ein wichtiger Tipp, mit dem du dein Tinder Gespräch lebendig hältst, ist, offene Fragen zu stellen. Auf eine geschlossene Frage kann dein Gesprächspartner nur mit Ja oder Nein antworten und die Frage eventuell an dich zurückgeben. Nachdem ihr beide die Ja/Nein-Frage beantwortet habt, gibt es nicht mehr viel zu sagen. Es gibt sogar Menschen, die nach einer geschlossenen Frage mit „Ja“ oder „Nein“ antworten und nichts anderes mehr hinzufügen. Das wäre schade!

Vermeide geschlossene Fragen (es sei denn, du machst einen Witz oder Ähnliches), insbesondere wenn du die andere Person noch nicht gut kennst. Leider ebbt das Gespräch sonst schnell ab. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn du doch mal eine derartige Frage stellst, aber lass sie lieber weg.
Ein gutes Beispiel für eine offene Frage ist „Welche Musik hörst du?“


12. Stelle keine Standardfragen, wenn du nicht weißt, was du sagen sollst.

Du weißt nicht, was du deinem Match schreiben sollst? Keine Panik, das geht vielen so. Wenn du nicht weißt, was du sagen sollst, bedeutet das nicht, dass es zwischen euch nicht passt oder dass du langweilig bist. Nutze die anderen Tipps aus diesem Artikel und lies dir unseren Beitrag „Die besten 150 Fragen für dein Tinder Match” durch, um eine spontane Frage zu stellen und dem Gespräch neues Leben einzuhauchen.

Dies solltest du in einer solchen Situation allerdings besser nicht tun:

  • Standardfragen stellen wie „Wie gefällt dir dein Job?“ oder „Hast du Geschwister?“.
  • Flache Witze reißen.
  • Themen ansprechen, die du normalerweise meiden würdest.
  • Geschlossene Fragen stellen (siehe den vorherigen Tipp).

13. Gib gelegentlich Einblick in dein Leben (auf die folgende Weise).

Zwischen dir und deinem Tinder Match sprühen die Funken? Super!

Eine gute Möglichkeit, das Gespräch am Leben zu halten, ist mit ihm oder ihr etwas Witziges, Spannendes oder besonders Schönes zu teilen, das du erlebt hast. Das bietet nicht nur Gesprächsstoff, sondern sorgt dafür, dass die andere Person besser kennenlernt. Er oder sie sieht, wie du in bestimmten Situationen reagierst. Dies ist eine nette Methode, um eure Gespräche spannend zu halten, auf eurem gemeinsamen Weg zu einem Date.


14. Einen flachen Witz reißen zu Beginn des Gesprächs? Darum solltest du das besser nicht tun.

Humor zu zeigen und einen Witz zu machen, ist eigentlich immer eine gute Idee und kann sehr erfolgreich sein. Männer machen im Durchschnitt öfter Witze als Frauen. Halte dich aber etwas zurück, wenn du die Person noch nicht gut kennst. Einen Witz über den Namen einer Person zu machen, über sich selbst herzuziehen oder dauernd zu versuchen, die andere Person zum Lachen zu bringen, führt zu keinem erfolgreichen Tinder Gespräch. Überlege immer, ob ein Witz über beispielsweise den Namen der anderen Person tatsächlich originell und witzig ist. Wenn nicht, vergiss ihn lieber.


15. Verwende nicht in jeder Nachricht ein Emoji.

Emojis sind witzig und machen deutlich, was du meinst. Dennoch solltest du sie nicht in jeder Nachricht verwenden. Sonst verlieren sie an Aussagekraft. Darüber hinaus können sie „übertrieben“ rüberkommen und bei Männern sogar „zu lieb“ oder „zu verzweifelt“ wirken. Das wäre nicht förderlich für euer Gespräch. Versuche das, was du sagen willst, ohne viele Smileys zu sagen. Wenn du dann Smileys in einer Nachricht nutzt, funktionieren sie erst recht gut!


16. Ihr müsst nicht immer einer Meinung sein: Zeig deine eigenen Ansichten.

Jemand, der immer der Meinung eines anderen zustimmt, wird schnell als uninteressant und unsicher abgestempelt. Äußere daher ruhig deine eigene Meinung. Gerade beim Chatten auf Tinder ist dies eine tolle Möglichkeit, um zum Beispiel eine interessante Diskussion anzuzetteln.

Sollte der Fall auftreten, dass ihr total unterschiedliche Ansichten habt und einander überhaupt nicht begreift, verhinderst du auf diese Weise außerdem, dass du bei einem echten Date jemanden gegenübersitzt, zu dem du nicht passt. Manchmal gehören zwei Menschen einfach nicht zusammen; umso besser ist es, wenn du dies rechtzeitig merkst.


17. Wann treffen? Nicht zu früh, aber auch nicht spät.

Beim Online Daten will eigentlich jeder wissen, mit was für einer Person er oder sie es zu tun hat, bevor es zu einem Date kommt. Die meisten Menschen wollen eine Enttäuschung vermeiden und die andere Person erst in Ruhe online kennenlernen. Bitte den anderen daher nicht zu früh um ein Date. Das könnte sonst so rüberkommen, als seist du ungeduldig oder dringend auf der Suche. In solchen Fällen laufen die meisten Tinder Gespräche ins Leere.

Es hängt natürlich von deiner individuellen Situation ab, aber in der Regel sind zwei Wochen eine gute Zeit, um miteinander zu chatten. Danach ist es wichtig, nicht zu lange mit einem Treffen zu warten; sonst können die Erwartungen auf beiden Seiten zu hoch werden.


18. Zeig dem anderen nicht, dass du eine Beziehung willst.

‘Meine biologische Uhr fängt langsam an zu ticken’ oder ‘Viele meiner Freunde sind bereits in einer glücklichen Beziehung’ sind Aussagen, die in einem Tinder Gespräch nichts zu suchen haben.

Viele Menschen (seien es Frauen oder Männer) nehmen derartige Aussagen als „verzweifelt“ war und empfinden diese – bewusst oder unbewusst – als abturnend. Du wünschst dir immerhin, dass dich jemand mag, weil du bist, wer du bist und nicht, weil er oder sie sich nicht länger alleine fühlen will und sich eine Beziehung wünscht. Die meisten möchten zudem keine(n) Partner(in), die/der abhängig von einem ist. Vermeide also derartige Aussprachen. Sie sind echte Gesprächskiller und verringern deine Chancen auf ein Date.


19. Sei unberechenbar.

Wir haben es in Tipp 4 bereits angedeutet: Nichts ist interessanter und spannender als ein lebendiges Gespräch, bei dem du nicht weißt, was du von der anderen Person erwarten kannst. Die Chancen stehen gut, dass ein echtes Match genau zu solch einem Gespräch führt, aber hier sind dennoch ein paar weitere Tipps:

Reagier mal schneller, mal langsamer.

  • Stelle eine verrückte Frage.
  • Fordere den anderen heraus.
  • Tu so, als seist du beleidigt (lass hierbei durchblicken, dass du nur einen Witz machst. Es wäre schade, wenn daraus ein Missverständnis entsteht).
  • Wünsch dem anderen ab und zu eine gute Nacht, aber lass das nicht zur Gewohnheit werden.
  • Beende das Gespräch immer wieder auf eine andere Art.

Idealerweise ergibt sich der Rest in einem guten Gespräch von selbst!


20. Halt es locker.

Wie du in den bisherigen Tipps erfahren konntest, ist es nicht ratsam, dein Date mit Fragen zu bombardieren. Des Weiteren solltest du nicht über belastende Probleme sprechen. Natürlich werden sich im Laufe des Chats auch ernste Themen ergeben, gerade, wenn ihr euch nett und attraktiv findet. Deine Lebensgeschichte solltest du dennoch nicht direkt erzählen.
Aus den folgenden Gründen solltest du nicht über persönliche Probleme mit deinem Tinder Match chatten:

  • Du kommst schwermütig rüber.
  • Die andere Person könnte den Eindruck bekommen, dass du dringend eine Beziehung brauchst.
  • Du übst Druck auf den anderen und das Gespräch aus, obwohl du das wahrscheinlich gar nicht willst.
  • Wenn ihr in Echt doch nicht zusammenpasst, könntest du es später bereuen, so viel über dich verraten zu haben.

Was wir hier beschreiben, passiert meist unbewusst: Je nach Typ findet dein Match es vielleicht gar nicht schlimm, wenn du so viel über dich verrätst. Aber euer Gespräch bekommt in jedem Fall eine andere Richtung. Besprich wichtige Themen lieber persönlich, jedoch nicht beim ersten Date. Du solltest erst deine Chance nutzen und dem anderen zeigen, was für ein toller Mensch du bist.

Wenn deine Tinder Chats regelmäßig ins Leere laufen, solltest du checken, ob eine der genannten Gründe die Ursache dafür ist.


Betrachte Tinder in erster Linie als nette Ablenkung

blank

Chatten via Tinder ist nett, aber manchmal auch anstrengend. Vor allem, wenn du dir ein echtes Date wünschst, mit einem Match, das dir besonders gut gefällt. Es gibt allerhand Tipps, um dein Gespräch lebendig zu halten. Am wichtigsten ist es, offene Fragen zu stellen (keine Ja/Nein-Fragen), den anderen herauszufordern und dein Interesse zu zeigen.

Schicke nicht zu lange Nachrichten; der andere verliert sonst schnell das Interesse und die Konzentration. Lange Nachrichten eignen sich zudem nicht, das Gespräch spontan und locker zu halten.
Halte dich mit Flachwitzen zurück und bitte den anderen nicht zu früh um ein Date. Manche könnten das falsch verstehen, sodass das Gespräch im Sand verläuft.

Versuch, Tinder in erster Linie als netten Zeitvertreib zu sehen. Du wirst schnell merken, dass dir Gespräche leichter von der Hand gehen, je vertrauter dir das Online Dating wird.


tinder icon In diesem Artikel geht es um Tinder. Lesen Sie unsere Testbericht zu Tinder.
foto auteur Agnes Sieland
Dieser Artikel wurde geschrieben von Agnes Sieland

Agnes geht den Dingen gerne auf den Grund. In ihren Texten finden sich daher viele interessante Infos sowie lustige Fun Facts. Wenn sie nicht gerade über Dating Apps schreibt, textet sie über Pferde, Reitklamotten und kreative DIY-Bastelideen.

© BesteDatingApp.de 2021 | Teil von Dik B.V. | Tesselschadestraat 155, 8023 BL Zwolle, Die Niederlande | Datenschutzerklärung