Ausführliche Tests zu den beliebtesten Dating Apps

Die 7 besten Gay Dating Apps (Grindr Alternativen)

Die 7 besten Gay Dating Apps (Grindr Alternativen)

Letzte Aktualisierung: 17. August 2020

Wenn du als Mann auf der Suche nach netten Kontakten oder einer Beziehung mit einem anderen Mann bist, dann ist die Gay Dating App Grindr schnell die logische Wahl. Allerdings gibt es eine Vielzahl an guten Alternativen zu dieser beliebten App. Insbesondere dann, wenn du auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung bist. In diesem Artikel stellen wir dir daher sieben Dating App Alternativen zu Grindr für Schwule vor.

Die besten Dating Apps für Schwule

Welche Dating Apps eignen sich besonders für homosexuelle Männer? Die untenstehenden Apps bieten allesamt vielseitige und exklusive Funktionen. Wir erklären dir, welche Gay Dating App du aus welchen Gründen ausprobieren solltest.


1. GayParship - Die beste Gay Dating App auf der Suche nach einer festen Beziehung

Screenshots GayParship appGayParship App anzeigen

GayParship

Icon GayParship app

Bei der Gay Parship App profitierst du vom umfangreichen Parship Matching und einer modernen Technik, für die Parship bekannt ist. In diesem Fall, um gleichgesinnte homosexuelle Männer zu treffen. Dank des Persönlichkeitstests, der auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert, findest du schnell und einfach passende Matches, mit denen du viel gemeinsam hast. Profilfotos werden in den Vorschlägen und bei einem ersten Kontakt generell verpixelt dargestellt. Das kann zu Anfang etwas lästig sein, allerdings kannst du davon ausgehen, dass du von anderen Usern in erster Linie wegen deines Charakters und deiner Interessen angesprochen wirst. Mit Parship lernst du daher fast ausschließlich Männer kennen, die ernsthaft auf der Suche nach einer glücklichen Beziehung sind.

Vorteile
  • Umfangreicher Persönlichkeitstest
  • Hochwertige Matchvorschläge
  • Gut durchdachte Dating App
Nachteile
  • Profilfotos sind zunächst unkenntlich gemacht
Kostenlos registrieren bei GayParship GayParship App herunterladen

2. Gay.de - Werde Teil der größten LGBT-Community

Screenshots Gay.de app

Gay.de

Icon Gay.de app

Die Dating Plattform Gay.de gilt mit rund 700.000 Mitgliedern als größte LGBT-Community im deutschsprachigen Raum. Sowohl auf der Webseite als auch in der Dating App „Gaudi“ triffst du gleichgesinnte Partner, die sich eine ernsthafte Beziehung oder einen kurzen Flirt wünschen. Neben einem umfangreichen Gay Chat bietet Gay.de ein ausführliches Forum, mit Beiträgen zu allen möglichen Themen, die dich interessieren. Auch im eigenen Gay Magazin werden Themen behandelt, die die LGBT-Community beschäftigen. In den Pride Events findest du zudem interessante Veranstaltungen für Schwule und Queers in deiner Nähe. Schon mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft kannst du auf Gay.de uneingeschränkt Nachrichten versenden und empfangen. Bei einem Premium-Profil siehst du sogar, in Form einer Lesebestätigung, ob deine Nachrichten angekommen sind. Mit einem VIP-Profil hebst du außerdem deine Nachrichten beim Empfänger hervor und performst besser in den Suchergebnissen.

Vorteile
  • große LGBT-Community
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • umfangreiche Chatmöglichkeiten
Nachteile
  • Mitgliederniveau sehr unterschiedlich

3. Elitepartner Gay - Gay Dating Portal mit Niveau

Screenshots Elitepartner Gay appElitepartner Gay App anzeigen

Elitepartner Gay

Icon Elitepartner Gay app

ElitePartner zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten Singlebörsen in Deutschland. Das Gleiche gilt auch für den Bereich ElitePartner Gay der Dating Plattform. Diese richtet sich an homosexuelle Männer und Frauen, die auf der Suche nach einem gleichgeschlechtlichen Partner sind. Da rund 70 % der Premium-Mitglieder auf ElitePartner Gay einen Hochschulabschluss besitzen, ist das Niveau ist auf der Plattform entsprechend hoch. Basierend auf einem umfangreichen Persönlichkeitstest schlägt dir ElitePartner Gay Kontakte vor, mit denen du ähnliche Interessen und Vorstellungen teilst. Zum unbegrenzten Versenden von Nachrichten ist bei ElitePartner Gay jedoch ein Premium-Profil notwendig. Du kannst also davon ausgehen, dass Männer, die dir in der Dating App schreiben, ernsthaft an dir und einer festen Beziehung interessiert sind.

Vorteile
  • guter Persönlichkeitstest auf wissenschaftlicher Basis
  • hohe Erfolgsquote
  • gutes Niveau dank hohem Akademikeranteil
Nachteile
  • Profil-Fotos werden zunächst verzerrt dargestellt
Kostenlos registrieren bei Elitepartner Gay Elitepartner Gay App herunterladen

4. GayHeaven.net - Das Chatportal für schwule Singles

Screenshots GayHeaven.net app

GayHeaven.net

Icon GayHeaven.net app

Das Online-Dating Portal Gayheaven.net setzt im Gegensatz zu anderen Singlebörsen weder auf einen Persönlichkeitstest noch auf ausführliche Profile. Stattdessen hast du hier die Möglichkeit, mit anderen Männern ungezwungen zu chatten. Der Chat steht absolut im Fokus. Nach der schnellen und kostenlosen Registrierung schneien schnell die ersten Nachrichten rein. Mit wem du chatten und flirten willst, machst du anhand von Fotos und kurzen Profilen fest. Um mit einem interessanten Mann ins Gespräch zu kommen, musst du allerdings erst dein Guthaben aufladen. Abgerechnet wird bei Gayheaven.net nach Minutenpreisen. Mit dem Öffnen eines Chats startet die Uhr. Günstiger wird es zur Happy Hour: Zu bestimmten Zeiten läuft die Uhr bei Gayheaven.net langsamer, sodass du länger was von deinem Guthaben hast.

Vorteile
  • schnell, anonym und diskret Männer kennenlernen
  • keine Abo-Verträge
  • unkompliziert und transparent
Nachteile
  • keine App, sondern eine benutzerfreundliche mobile Website

5. Romeo - Der Big Player unter den Gay Dating Apps

Screenshots Romeo app

Romeo

Icon Romeo app

Über 1,5 Millionen Nutzer sind von PlanetRomeo überzeugt. Das Gay Dating Portal, auch bekannt als Romeo oder GayRomeo, ist die größte deutschsprachige Singlebörse für homo-, bi- und transsexuelle Männer, die auf der Suche nach einem heißen Flirt oder dem Traumpartner sind. Auf PlanetRomeo kannst du allerdings auch einfach neue Freunde finden und dich mit Gleichgesinnten in Gruppen zu ernsthaften LGBT-Themen austauschen. Chat- und Suchfunktionen von PlanetRomeo sind dabei komplett kostenlos: Nach deiner Anmeldung verschickst du nach Belieben Nachrichten oder versendest zur Kontaktaufnahme kleine Sticker und Emojis. Auch das Verwalten deiner Kontakte und Suchfilter ist mit einem Basis-Account problemlos möglich. Wenn du jedoch unsichtbar in der App nach netten Männern suchen möchtest oder unbegrenzt Fotos von dir hochladen willst, greifst du am besten zur Premium-Mitgliedschaft.

Vorteile
  • kostenlose Chatfunktionen
  • hohe Mitgliederzahlen
  • hinter App und Webseite steckt ein großes Team, von denen selbst viele Mitarbeiter schwul (und stolz darauf) sind
Nachteile
  • störende Werbung bei einer Basis-Mitgliedschaft

6. LoveScout24 - Such dir deinen Traumpartner

Screenshots LoveScout24 appLoveScout24 App anzeigen

LoveScout24

Icon LoveScout24 app

Obwohl LoveScout24.de keine reine Gay-Partnerbörse ist, lernst du in der App und auf der Webseite in kurzer Zeit viele nette schwule Singles kennen. Im Gegensatz zu den großen Playern GayParship und ElitePartner Gay gibt es bei LoveScout24 keinen verpflichtenden Persönlichkeitstests. Stattdessen findest du hier den passenden Partner dank einer ausführlichen Suche. Anhand von Alter oder Wohnort, Bildungsstand, Hobbys und Aussehen stöberst du nach Profilen, die zu deinen Vorstellungen passen. Deine Suchen kannst du in der App und auf der Webseite abspeichern. Falls du allerdings selbst nicht fündig werden solltest, kannst du den LoveScout24.de-Beziehungstest machen. Daraufhin schlägt dir die Dating App Profile von attraktiven Singles aus deiner Region vor, die zu dir passen und mit denen du live chatten kannst.

Testbericht LoveScout24 lesen »

Vorteile
  • unkomplizierte Anmeldung
  • umfangreiche Suche
  • innerhalb kurzer Zeit erhältst du viele Nachrichten von netten Singles Nachteil:
Nachteile
  • um selbst Kontakte anschreiben zu können, musst du eine Premium-Mitgliedschaft abschließen
Kostenlos registrieren bei LoveScout24 LoveScout24 App herunterladen

7. Neu.de - Sichere App, mit der du nette Single-Männer triffst

Screenshots Neu.de appNeu.de App anzeigen

Neu.de

Icon Neu.de app

Die Dating App und Webseite Neu.de gilt als überaus sicher und vertrauenswürdig. Sie ist eine der ersten Singlebörsen, die TÜV-zertifiziert wurde. Sogar die Stiftung Warentest hat Neu.de als „gut“ bewertet. Die Chancen, dass du hier einen netten Mann zum Flirten, Chatten und Daten triffst, stehen also gut. Dein Profil hast du auf Neu.de schnell eingerichtet. Grundstein der Dating App bildet ein optisch ansprechendes und kurzer Persönlichkeitstest. Danach geht es direkt mit dem Flirten und Chatten los. Innerhalb kurzer Zeit landen in deinem Postfach Nachrichten von netten gleichgesinnten schwulen Single-Männern.

Testbericht Neu.de lesen »

Vorteile
  • hohe Mitgliederzahl
  • sichere und vertrauenswürdige App
  • keine Fake Profile
Nachteile
  • Premium-Mitgliedschaft nur als Abo
Kostenlos registrieren bei Neu.de Neu.de App herunterladen

Worauf solltest du als schwuler Mann beim Online Daten achten?

Wenn du als schwuler Mann zum ersten Mal eine Dating App für Homosexuelle verwenden willst, worauf solltest du dann achten?

Ernsthafte Beziehung oder lockerer Flirt?

Deine Intention beim Online Daten bestimmt zum großen Teil, wie du an das Thema herangehen solltest. Wenn es ums Daten geht, gibt es zwei Ziele: Entweder du suchst eine feste Beziehung oder ein unverbindliches Abenteuer.

Auf der Suche nach einem ernsthaften Date oder einer Beziehung

Wenn du ein ernstzunehmendes Date suchst, bist du bei Apps wie Grindr fehl am Platz. In diesem Fall ist es sinnvoll, wenn du dich für eine ernsthaftere Dating App wie Gay Parship oder ElitePartner Gay entscheidest. Außerdem musst du dazu bereit sein, mehr Zeit ins Daten zu investieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass du direkt beim ersten Match deinen Prinzen auf dem weißen Pferd triffst, ist relativ gering.

Dennoch triffst du hier viele homosexuelle Singles, mit denen du gleiche Interessen teilst und bei denen es wahrscheinlich direkt Klick macht. Bei seriösen Apps wird außerdem berücksichtigt, ob ihr ein vergleichbares Weltbild habt und ungefähr die gleichen Ziele im Leben verfolgt. Bei Gay Dating Apps ist es wichtig, dass du deine Absichten deutlich machst. Wenn du den Eindruck erweckst, nur auf schnellen Sex aus zu sein, verlieren Männer, die eine ernsthafte Beziehung suchen, schnell das Interesse.

Unverbindliche und spannende Abenteuer finden

Es spricht natürlich nichts dagegen, mithilfe einer Gay Dating App ein spannendes, unverbindliches Abenteuer zu suchen. Wie du sicherlich schnell feststellen wirst, bist du nicht der einzige Mann, der sich einen unverbindlichen Flirt wünscht. Aber wie dieses Abenteuer aussehen soll, das ist durchaus wichtig. Berücksichtige zum Beispiel folgende Punkte:

  • Willst du diskret und am liebsten anonym jemanden kennenlernen oder möchtest du ein Kennenlernen persönlicher gestalten?
  • Wie eilig hast du es mit dem Daten? Wenn du so schnell wie möglich loslegen möchtest, entscheide dich für eine schnelle Swipe-App mit eingebauter Chatfunktion.
  • Möchtest du jemanden zu dir nach Hause einladen oder willst du dich lieber woanders auf neutralem Gebiet treffen?
  • Wie weit möchtest du beim ersten Treffen gehen?
  • Wie stellst du sicher, dass du der anderen Person vertrauen und dich mit ihm bedenkenlos treffen kannst? Du kannst zum Beispiel darauf bestehen, dass ihr euch zunächst anruft oder sogar über einen Videochat telefoniert.

Was du von welcher App erwarten kannst

Suchst du nach seriösen Matches, dann ist Grindr sicherlich nicht deine erste Wahl. Suchst du aber nach einem unverbindlichen Abenteuer, ist eine seriöse Dating App wie GayParship unpassend. Entscheide dich daher für eine App, die zu deinem persönlichen Zielen und Vorstellungen passt. Zum Glück kannst du mehrere Apps gleichzeitig nutzen, sodass du dein Dating Profil pro App genau darauf anpassen kannst, wonach du suchst.

Was erhoffst du dir?

Zu wissen, was für ein Date oder eine Beziehung du dir wünschst, hilft dir bei deiner Suche. Wenn du erst einmal am Swipen und Chatten bist, kommst du wahrscheinlich schwer davon los. Es ist daher sinnvoll, dir vorab Gedanken zu machen, was für Erwartungen und Wünsche du hast. Dann verlierst du weniger Zeit mit Kontakten, für die du dich eher weniger interessierst oder die dir nicht das bieten können, was du dir eigentlich wünschst. Das beginnt schon mit der Art des Dates: seriös oder unverbindlich?

Aber auch Attraktivität, Interessen, Vorlieben, Wohnort sowie alle möglichen weiteren Aspekte können entweder ein Pluspunkt oder ein Dealbreaker sein. Behalt daher deine Erwartungen im Auge, um effektiv zu daten.

Premium- oder Basis-Mitgliedschaft?

Ob du gratis oder gegen Bezahlung online daten willst, hängt von deinem Portmonee und der Frage ab, wie du dein Dating-Erlebnis gestalten möchtest. Bei einer Basis-Mitgliedschaft kannst du meist keine oder nur wenige Nachrichten verschicken oder triffst auf andere Einschränkungen. Das ist nicht weiter wild, wenn du dir eh Zeit beim Dating lassen wolltest. Sobald du aber einen Mann kennengelernt hast, den du umwerfend findest, werden dich diese Einschränkungen sicherlich stören.

In diesem Fall kannst du immer noch eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Mit dieser stehen dir alle Funktionen in der Gay Dating App offen und du kannst unbegrenzt Swipen, Matchen und Chatten.

Dein Profil optimieren

Mit deinem Profil zeigst du, wer du bist und was du suchst. Einige Apps, wie die Gay Parship Dating App, helfen dir mit einem umfangreichen Persönlichkeitstest beim Ausfüllen deines Profils. Dadurch rückt nicht nur deine Persönlichkeit in den Fokus, sondern es werden auch deine Interessen, Wünsche und Anforderungen beim Matchen mit anderen Mitgliedern berücksichtigt. Basierend auf deinen Antworten im Test matcht die App dich mit passenden Single-Männern. Die Chance, den Traumpartner zu finden, ist daher groß.

Das passende Profilfoto

Bei vielen Dating Apps steht beim Matching das Äußere an erster Stelle. Wenn du auf Grindr aktiv bist, ist es daher sinnvoll, dein Profil so attraktiv wie möglich zu gestalten, um möglichst oft nach rechts geswipt zu werden. Schenke daher deinen Fotos viel Aufmerksamkeit. Insbesondere, wenn du ein unverbindliches Date suchst.

Bei romantischen Gay Dating Apps hingegen liegt der Fokus nicht auf einem aufregenden Foto, sondern auf anderen Aspekten deines Profils. Gib dich in diesen Apps so, wie du wirklich bist: Verwende als Profilfoto ein Porträt und/oder ein Bild von dir in Klamotten, in denen du dich wohlfühlst. Poste auch Fotos, auf denen du deinem Hobby nachgehst, Sport treibst oder wähle ein Bild, das dich in einem guten Licht dastehen lässt.

Ein guter Profiltext

Ein guter Text für dein Profil sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Auf Grindr erregst du schon mit ein paar kurzen, auffallenden Sätzen Aufmerksamkeit. Ein bisschen Humor ist auch nie verkehrt, wenn du ein lockeres Date suchst.

Auf der Suche nach einer seriösen Beziehung gehst du hingegen mit etwas mehr Finesse an deinen Text. Hier ist es wichtig, deine Persönlichkeit zu zeigen. Fülle dein Profil vollständig aus, sodass dein Charakter und deine Interessen (aber auch deine Erwartungen an deinen zukünftigen Partner) deutlich werden.

Nachrichten verschicken

Wenn du in einer Gay Dating App einen Match hast, wirst du dich selten direkt mit deinem Matchpartner verabreden. Das erste Kennenlernen geschieht meist durch den Austausch von Nachrichten. Erst über die App, später auch über WhatsApp, WeChat oder einen anderen Messengerdienst. Aber wie stellst du sicher, dass deine Nachrichten direkt beantwortet werden und sich nach dem Chatten ein schönes Date ergibt?

Sei persönlich

Egal für welche Gay Dating App du dich auch entscheidest, der Erfolg deiner Nachrichten hängt immer davon ab, wie persönlich du es hältst. Wenn du viel chattest, sich aber kein echter Erfolg einstellt, bist du vielleicht versucht, mehreren Männern die gleiche Nachricht zu schicken. Diese wird aber schnell zu einer nichtssagenden Botschaft, sodass die Chance auf eine Antwort gegen Null geht. Gib dir daher immer Mühe, deine Nachrichten so persönlich wie möglich zu gestalten. Bezieh dich dabei auf etwas Persönliches aus dem Profil deines Matches, das dein Interesse geweckt hat.

Lass dich nicht hinreißen

Begeisterung für ein Thema oder eine Person sind eine tolle Sache. Zu viel Begeisterung kann aber schnell aufdringlich und sogar ein bisschen creepy rüberkommen. Wenn du dich zu sehr reinsteigerst, kann es passieren, dass du auf einmal nichts mehr von deinem Kontakt hörst. Verschicke daher nicht zu viele Nachrichten hintereinander. Warte lieber, bis der andere sich die Zeit nimmt, um dir zu antworten. Schlage auch nicht zu früh ein Date vor. Der andere könnte sonst denken, dass du es mit deinen Einladungen nicht ernst meinst und nur auf das Eine aus bist. Halte dich daher lieber etwas zurück und lege eine Pause ein, wenn du merkst, dass du deinen Chatpartner etwas überforderst.

Humorvoll, aber nicht vulgär

Humor ist immer gut. Aber halte dich lieber etwas zurück. Gerade, wenn es um das Thema Sex geht, besteht das Risiko, dass manche Bemerkungen oder Äußerungen falsch rüberkommen. Wenn du eine romantische Beziehung suchst, solltest du die ersten Gespräche lieber locker und entspannt halten. Es sei denn, dein Chatpartner quasselt munter drauf los – wenn das für dich in Ordnung ist, kannst du natürlich auch offen über deine Erfahrungen und Wünsche sprechen.

Zeig dein Interesse

Viele homo- oder bisexuelle Männer matchen und chatten ganz unverbindlich in einer Gay Dating App. Oft bleibt es jedoch nur bei Worten. Der Versuch, ein echtes Date zu arrangieren, wird hingegen meist ignoriert. Darum ist es sinnvoll, schon früh deine Interessen und Intentionen deutlich zu machen. Wenn du nicht nur chatten, sondern auch daten willst, zeige das in deinen Nachrichten und schätze auch ab, ob dein Chatpartner ebenfalls daran interessiert ist.

Sprich nicht zu früh über Sex, wenn du eine ernsthafte Beziehung suchst

Sex gehört zu einer romantischen Beziehung dazu. Das gilt für Heterosexuelle genauso wie für homo- oder bisexuelle Menschen. Wenn du eine romantische Beziehung suchst, solltest du daher – gerade in den ersten Stadien eures Kennenlernens – nicht sofort über Sex sprechen. Im schlimmsten Fall weckst du damit nur Zweifel, ob du wirklich Interesse an einer ernsthaften Beziehung hast. Das Thema wird im Laufe eurer Bekanntschaft von selbst aufkommen, wenn ihr erstmal ein paar schöne Dates hattet.

Go with the flow

Der letzte Tipp, den wir für dich in Bezug auf das Thema Chatten über eine Gay Dating App haben: Bleib entspannt. Versuch nicht krampfhaft, alles zu fragen oder zu erzählen, was dir in den Sinn kommt. Zeige dein Interesse und beschäftige dich intensiv mit den Themen, die dein Match anspricht. So bleibt die Atmosphäre locker und du merkst schneller, ob es mit einem Match Klick macht. Es muss auch nicht beim Chatten bleiben. Wenn ihr bereit seid, Telefonnummern auszutauschen, könnt ihr auch telefonieren. Oder ihr chattet sogar via Video. Dadurch weißt du auch, ob der andere „echt“ ist und bekommst einen besseren Eindruck als nur mit Fotos und Chatnachrichten.


Gay Dating im realen Leben

Gay Dating ist natürlich nicht auf Dating Apps und Dating Webseiten beschränkt. Es gibt zahlreiche Arten, um „offline“ nette homosexuelle Männer in deiner näheren oder weiteren Umgebung zu treffen. Was funktioniert am besten?

Gay Bars und Clubs

Eine gute Möglichkeit, um nette Männer kennenzulernen, ist der Besuch einer Gay Bar am Wochenende. Dort kannst du auch deinem gaydar eine Pause gönnen. In der Bar weißt du sicher, dass die Männer, die du triffst, ebenfalls auf Männer stehen. Entspann dich, tanz eine Runde und tausch Nummern mit netten Singles aus, die du gerne wiedersehen würdest.

Gay Events

Fast täglich finden überall in Deutschland Events für Homosexuelle statt. Spezielle Abende in Clubs zum Beispiel, aber auch Lesungen, Speeddatings und vieles mehr. Im Netz findest du zahlreiche Eventkalender, mit denen du passende Angebote im Auge behältst. Bei diesen Events triffst du auf eine einfache und leichte Art andere nette Männer.

Schwulen-Vereinigungen

In Deutschland gibt es viele verschiedene Vereinigungen, die sich an schwule Männer richten. Beispielsweise gibt es Wander-, Radsport- oder andere Sportvereine, bei denen sich homo- und bisexuelle Männer treffen und gemeinsam ihrem Sport oder Hobby nachgehen. Such für einen aktuellen Überblick mithilfe einer Suchmaschine nach einer entsprechenden Vereinigung in deiner Region und entdecke dabei, für welche Clubs du dich anmelden kannst.

Gay Pride

Wenn du als schwuler Mann noch nie auf einem Gay Pride gewesen bist, solltest du in jedem Fall mal einen besuchen. Der Berliner Christopher Street Day zum Beispiel ist eine besondere Veranstaltung und eine gute Möglichkeit, um Singles in einem besonderen Rahmen kennenzulernen. Halte dir den Termin unbedingt mal frei und informiere dich auch über andere passende Events.

foto auteur Agnes Sieland
Dieser Artikel wurde geschrieben von Agnes Sieland

Agnes geht den Dingen gerne auf den Grund. In ihren Texten finden sich daher viele interessante Infos sowie lustige Fun Facts. Wenn sie nicht gerade über Dating Apps schreibt, textet sie über Pferde, Reitklamotten und kreative DIY-Bastelideen.

© BesteDatingApp.de 2020 | Teil von Dik B.V. | Hanzeplein 11, 8017 JD Zwolle, Die Niederlande | Datenschutzerklärung