Ausführliche Tests zu den beliebtesten Dating Apps

25 Tipps für deine Tinder-Bio, für den perfekten Tinder Profiltext

25 Tipps für deine Tinder-Bio, für den perfekten Tinder Profiltext

Letzte Aktualisierung: 11. September 2020

Du erstellst zum ersten Mal ein Profil bei Tinder und suchst nach Tipps, wie du den perfekten Text für deine Bio schreibst? Oder bist du schon länger in der Tinder Dating App aktiv, bekommst aber nicht genug Matches, weil deine Bio andere Singles nicht anspricht? Lies hier unsere 25 Tipps für einen perfekten Tinder Profiltext!

Denn es gibt ihn, den perfekten Weg, um zu zeigen, wer du bist, was du liebst und wen du suchst. Noch wichtiger: Mit diesen Tipps lernst du, wie du mit deiner Tinder-Bio Aufmerksamkeit erregst. Mit einer Kombination aus Humor und perfekt dosierten Informationen sorgst du dafür, dass dein Profil öfter nach rechts geswipt wird.


80% sind mit diesen Dating-Apps erfolgreicher

1. Neu.de

Zum Neu.de

2. Parship

Zum Parship
blank

3. eDarling

Zum eDarling

Waarom tinder bio belangrijk?

Warum ist deine Tinder-Bio so wichtig?

Wir behaupten nicht, dass deine Bio der wichtigste Part deines Tinder-Profils ist. Das ist sie definitiv nicht. Deine Fotos bestimmen zum größten Teil, ob sich jemand für dein Profil interessiert. Interesse allein reicht allerdings nicht, um ein Match zu bekommen. Tatsächlich sorgen deine Fotos im ersten Schritt dafür, dass sich jemand dein Profil ausführlich anschaut. Danach wird dein Profiltext wichtig, denn im Idealfall überzeugst du mit deinem Text den Leser (doch noch) nach rechts zu swipen.

In deiner Tinder-Bio kannst du im Grunde alles erzählen, was dir wichtig erscheint und erklären, welche Art Singles du suchst. Vor allem solltest du die Chance nutzen, um dich von anderen Singles abzuheben.


25 Tipps auf einen Blick

Deine Tinder-Bio ist ein bedeutender Teil deines Profils. Mit einer passenden und auffallenden Bio sorgst du für mehr nette Matches. Mehr Motivation brauchst du wahrscheinlich nicht, um einen umwerfenden Profiltext zu erstellen. Darum haben wir 25 praktische Tipps für dich zusammengestellt, die du direkt auf deine bestehende Tinder-Bio anwenden kannst.

1. Füll deine Bio immer aus

Für Singles, die nur auf deine Fotos achten, spielt eine leere Bio keine Rolle. Allerdings bekommst du mit einer leeren Bio nur oberflächliche Matches und hast wenig Chancen, dass es zwischen dir und einem anderen Single tatsächlich funkt. Jemand, der auf der Suche nach einer festen Beziehung ist, will sicherlich mehr über dich wissen. Außerdem verbaust du dir die Möglichkeit, einen Single, der daran zweifelt, ob ihr zusammenpasst, von dir zu überzeugen. Egal, wie wenig dir einfällt und wie überzeugt du davon bist, dass andere Mitglieder nur auf deine Fotos achten, du solltest immer etwas Nettes und Ansprechendes in deine Bio schreiben.

2. Sei einzigartig und außergewöhnlich!

blank

Als anonymes Mauerblümchen wirst du auf Tinder nicht punkten. Dein Profil sollte deshalb nicht einfach eins von vielen sein. Jeder Mensch ist einzigartig und die Kunst besteht darin, dass sich deine charakteristischen Merkmale in deinem Profil widerspiegeln. Dein Text sollte deshalb ebenfalls einzigartig sein und im besten Fall auffallen. Sonst wissen ganze Scharen von Singles nicht, wie umwerfend und großartig du bist.

3. Überleg dir einen packenden ersten Satz

Wie gut dein Profilbild auch sein mag, du solltest niemals davon ausgehen, dass andere Singles nur wegen deines Bildes deine Bio aufmerksam durchlesen werden. Überlege dir deshalb einen packenden ersten Satz, mit dem du direkt Aufmerksamkeit erregst. Falls dir das schwerfallen sollte, kannst du zunächst den Rest deiner Bio verfassen und erst zum Schluss einen passenden ersten Satz formulieren. Beispielsweise kannst du Satz zusammenfassen, wer du bist und was du suchst, basierend auf den Punkten, die du später aufführst.

4. Einfach und unkompliziert

Kurze Sätze sind immer gut, da sie angenehmer zu lesen sind. In deiner Tinder-Bio solltest du deshalb lieber schnell zum Punkt kommen und mehrere kurze Sätze schreiben. Vermeide Nebensätze mit vielen Kommas, außer bei Aufzählungen. Halte außerdem die Absätze kurz, um deinen Text übersichtlich zu gestalten und besser lesbar zu machen.

5. Setze Emojis kreativ ein

blank

Emojis erregen meist mehr Aufmerksamkeit als Worte allein. Sei clever und setze sie (an passender Stelle) ein, um ein bestimmtes Gefühl oder eine Emotion zu vermitteln. Auf diese Weise erhalten bestimmte Sätze mehr Nachdruck. Aber übertreib es nicht! Immerhin sollen Leser nicht zwischen den vielen Emojis nach dem eigentlichen Inhalt suchen müssen.

6. Vermeide Langeweile

Jeder Mensch ist einzigartig und interessant. Du auch. Die typischen Tinder-Bios spiegeln das oft nicht wider. Für viele Singles scheint es nach wie vor eine Herausforderung zu sein, sich selbst gut vor anderen Singles darzustellen. Zugegeben, für viele ist es ungewohnt, sich so in den Vordergrund zu stellen. Wahrscheinlich neigst du dazu, den Ball flach zu halten. Tinder funktioniert jedoch am besten, wenn du aufs Volle, sprich „all-in“ gehst. So wirkst du auf jeden Fall nicht langweilig; denn das wäre das Todesurteil für deine Matchliste!

7. Achte auf Rechtschreibung

Vielleicht findest du es gar nicht so schlimm, wenn in einem Text Rechtschreibfehler oder andere Sprachfehler auftauchen … dann gehörst du zu einer Minderheit. Viele Singles finden Rechtschreibfehler unattraktiv. Check deine Bio deshalb immer auf Rechtschreibung und achte auf richtige Interpunktion sowie Grammatik.

8. Sei positiv

positief

Genauso wie bei anderen Dating Profilen sollte ein Leser nach dem Lesen deiner Bio einen positiven Eindruck haben. Letztendlich ist jeder Single auf der Suche nach einem Partner, der ihm ein gutes Gefühl vermittelt. Egal, ob du unverbindlich Daten willst oder auf der Suche nach einer festen Beziehung bist. Sei deshalb immer positiv und vermeide negative Themen. Hasst du zum Beispiel deinen aktuellen Job? Sprich so wenig wie möglich über deine Probleme und erzähl stattdessen lieber von deinen Hobbys oder deinem Lieblingssport.

9. Setz auf Humor (und Sarkasmus)

Wie gerade erwähnt, solltest du deine Tinder-Bio so positiv wie möglich halten. Des Weiteren ist es eine gute Idee, deinen Text mit einer gesunden Portion Humor aufzuwerten. Viele Singles mögen ein Dating Profil, das mit einem Augenzwingern geschrieben wurde oder bei dem sie erkennen, dass der Verfasser sich selbst nicht zu ernst nimmt. Vor Sarkasmus musst du ebenfalls nicht zurückschrecken (solange dieser wirklich deutlich wird).

10. Sag viel in wenigen Worten

Mit nur wenigen Worten viel sagen. Das ist die Kunst des Schreibens. Kurz und aussagekräftig ist immer gut. Du kannst sogar Wörter weglassen, wenn das die Lesbarkeit erhöht. Selbst wenn du deinen Satz zehnmal umschreiben musst, wenn er dadurch kürzer und effektiver wird, ist das die Zeit und Mühe wert.

11. Sei konkret

Jeder kann von sich behaupten, einen großen Sinn für Humor zu haben, gutes Essen zu lieben und sportlich zu sein. Aber wie beweist du diese Behauptungen? Mach deine Aussagen in deinem Profil greifbar. So kann sich der Leser ein besseres Bild von dir machen und muss sich nicht ausschließlich auf dein Wort verlassen. Sei deshalb konkret. Erzähle, dass du drei Mal in der Woche zum Zumba gehst oder dass du regelmäßig frische Pasta kochst. Behaupte außerdem nicht, witzig zu sein, sondern sorge dafür, dass dein Profil dem Leser ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

12. Betrachte deinen Profiltext als eine Art Anzeige

In einer Anzeige wird ein Produkt oder eine Dienstleistung in einem besonders günstigen Licht dargestellt. So solltest du an deine Tinder-Bio herangehen. Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen, genau wie du und deine potenziellen Matches. Fühl dich nicht verpflichtet, sie in deiner „Anzeige“ offenlegen zu müssen. Deine Ecken und Kanten kommen früher oder später eh ans Tageslicht. Menschen konzentrieren sich sonst zu viel auf diese negativen Seiten statt auf deine positiven Eigenschaften.

13. Ende mit einem Call-To-Action

Ein Call-To-Action ist ein abschließender Satz, mit dem du deine Leser zu einer bestimmten Aktion aufforderst. Idealerweise beendest du auch deine Bio mit einem passenden Call-To-Action. Fordere aber nicht dazu auf, nach rechts zu swipen; stattdessen kannst du zu einem netten Gespräch einladen oder mit einer netten Frage enden.

14. Erkläre, was du suchst

blank

Es ist verlockend, in deinem Tinder Profiltext vor allem über dich selbst zu schreiben und zu erklären, warum andere Menschen dich großartig finden sollten. Am Ende des Tages bist du aber auf der Suche nach passenden Matches. Zeige also, welche Art Mann oder Frau du suchst, welche Art Beziehung du dir wünschst und welche Anforderungen deine Matches erfüllen sollten.

15. Lass deine Bio von anderen gegenlesen

Zweifelst du an deiner Bio? Bekommst du zu wenig Matches? Dann lass deine Bio von einem Freund oder einer Freundin gegenlesen. Zeig ihnen nicht nur deinen Profiltext, sondern dein gesamtes Profil inklusive Fotos. Vielleicht kommst du auf Tinder nicht so großartig rüber, wie du im echten Leben tatsächlich bist!

16. Spiel „hard to get“

In deiner Bio kannst du ruhig etwas hard to get spielen. Zeige dich wählerisch oder erkläre, dass ein Match auf Tinder für dich nicht sofort ein Date bedeutet. Sich sofort mit jemandem zu treffen, ist oft nicht so interessant, wie es scheinen mag. Männer und Frauen wirken oft begehrenswerter, je unerreichbarer sie sind. Es ist also eine gute Idee, diesen Urinstinkt für dich zu nutzen.

17. Deine Tinder-Bio sollte dein Foto ergänzen

blank

Eine gute Idee ist es, wenn der Text in deiner Bio deine Profilfotos ergänzt. Wenn du Fotos von deinem Lieblingssport gepostet hast oder Selfies von einer langen Reise verwendest, solltest du in deiner Bio darauf eingehen. So machst du Singles, die ein bestimmtes Foto mochten, noch neugieriger auf dich. Perfekte Voraussetzung für ein Match!

18. Bleib entspannt

Oft hat es einen kontraproduktiven Effekt, wenn du krampfhaft an deine Suche gehst. Tinder ist bekannt dafür, eine Casual Dating Plattform zu sein. Du solltest die App entsprechend verwenden. Versuche den Eindruck zu vermeiden, dass du gedanklich schon bei Hochzeit-Haus-Kind bist, bleib entspannt und triff nette Menschen in der App. Nicht mehr und nicht weniger.

19. Zeige, was dir gefällt

Singles, die wissen, was sie gut finden, werden automatisch attraktiver wahrgenommen – egal, wie verrückt oder alternativ ihr Geschmack sein mag. Wenn du zum Beispiel auf eine Musikrichtung stehst, die die Leute absolut nicht bei dir vermuten würden, solltest du das in deiner Bio auf jeden Fall erwähnen. So unterscheidest du dich von der Masse, wirst interessanter und erhältst mehr Nachrichten.

20. Optimiere weiter, wenn es nicht funktioniert

Jeder Single, der dein Profil in die falsche Richtung swipt, weil du einen langweiligen Text in deine Bio gesetzt hast, ist einer zu viel. Wenn du nach einer bestimmten Zeit mit deinem Text immer noch zu wenige Matches bekommst, denk dir was Neues aus und teste, ob es so besser läuft. Wenn du weiter experimentierst, findest du sicherlich etwas, das perfekt funktioniert.


blank

Diese Dinge solltest du in deiner Bio besser weglassen

Neben allen Aspekten, die eine gute Bio beinhalten sollte, gibt es eine Anzahl an Dingen, die du vermeiden solltest:

21. Schreib keine zu lange Bio

Bei Tinder hast du 500 Zeichen zur Verfügung, diese solltest du aber nicht vollständig nutzen. Versuche lieber, ungefähr 200 bis 300 Zeichen zu schreiben. Solltest du mit dieser Anzahl nicht zeigen können, wer du bist und welche Art Person du suchst, wird dir das wahrscheinlich auch mit 500 Zeichen nicht gelingen. Darüber hinaus willst du lediglich Interesse wecken, sodass du viele Matches bekommst. Im anschließenden Chat könnt ihr euch dann weiter aushorchen.

22. Verwende keine Klischees und Zitate

Klischees kommen in einer Tinder-Bio nie gut an. Das Gleiche gilt für Zitate bekannter Persönlichkeiten. Egal, wie gut die Zitate sind, du wirkst mit ihnen nicht originell und das möchtest du vermeiden. Im besten Fall lesen Menschen über Klischees und Zitate hinweg, im schlechtesten swipen sie direkt nach links. Verwende den Platz in deiner Bio lieber, um weitere interessante oder witzige Infos über dich zu verraten.

23. Kopiere keine anderen Texte

Profiltexte von anderen Singles solltest du in keinem Fall kopieren und für dein eigenes Profil nutzen, egal, wie gut sie sind. Finde lieber heraus, was die Bio in deinen Augen witzig und originell macht, und versuche die dahinterliegende Idee auf deinen eigenen Text anzuwenden. So erstellst du ein Profil, bei dem du sicher bist, dass es funktioniert, und zwar auf deine eigene Art.

24. Versuche, nicht creepy zu wirken

Dieser Tipp sollte selbstverständlich sein, dennoch scheinen ihnen viele zu ignorieren. Das letzte, das du willst, ist creepy rüberzukommen, selbst wenn du es witzig meinst. Vermeide Aussagen zu Sex und achte auf ein gesundes Maß an Humor in deinem Profil, sodass Besucher nicht den Eindruck bekommen, dass etwas mit dir nicht stimmt.

25. Übertreib es nicht

Es gibt einen schmalen Grat zwischen Selbstbewusstsein und Arroganz. Gib nicht zu viel mit deinem teuren Auto oder deinem tollen Job an und versuche nicht, lustiger zu sein, als du wirklich bist. Deine Bio kannst du zwar so lustig gestalten, wie du willst, aber wenn du im echten Leben eine Spaßbremse zu sein scheinst, führt das zu Enttäuschungen. Kurzum: Beschreibe dich in deiner Bio so, wie du in echt bist und übertreibe nicht, nur weil du denkst, dass du dann besser rüberkommst.


Fazit

Wie du siehst, ist es nicht so einfach, die perfekte Tinder-Bio zu schreiben. Aber mit den 25 Tipps aus diesem Artikel solltest du in der Lage sein, einen ansprechenden Text zu formulieren. So schwierig es klingen mag, es lohnt sich wirklich, deiner Bio viel Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen. Mit der perfekten Bio hast du bessere Chancen, dass dein Profil nach rechts geswipt wird und damit auf passende Matches!


foto auteur Agnes Sieland
Dieser Artikel wurde geschrieben von Agnes Sieland

Agnes geht den Dingen gerne auf den Grund. In ihren Texten finden sich daher viele interessante Infos sowie lustige Fun Facts. Wenn sie nicht gerade über Dating Apps schreibt, textet sie über Pferde, Reitklamotten und kreative DIY-Bastelideen.

© BesteDatingApp.de 2020 | Teil von Dik B.V. | Hanzeplein 11, 8017 JD Zwolle, Die Niederlande | Datenschutzerklärung